All rights reserved! 1983-2015 Rudolf Dorn, www.dorn-systeme.de, info@dorn-systeme.de

Sensortechnik
zur vollautomatischen Nahtabtastung und Nachregelung



Multisensorsystem mit automatischer
Parameternachregelung



Durch die Verwendung einer Lichtbogensteuerung,
bei zusätzlicher Auswertung und Regelung des
Brennerabstands, können Rückschlüsse auf die
Nahtbreite und -Füllung getroffen werden.
Die Auswertung aller Signale erfolgt durch
die Fernbedienung in Echtzeit und vollautomatisch.
Schwankungen in der Drahtzufuhr und sich
ändernde Schweißparameter werden kompensiert.


Lichtbogensteuerung RD1000A

Funktion :
Das Magnetfeld des Brenner-Schlauchpaketes wird im Mess-Ring erfasst und ausgewertet.
Messbarer Brennerstrom: 70-500 A.
Gehäuse ca. 50*220mm.

Anwendung :
- Erfassung der Stromänderungen zur Abstandsregelung und Abschaltung bei fehlendem Draht.
- Erfassung plötzlicher Stromerhöhung an den Seiten, zur Nachregelung der Nahtposition.
- Mittelwert-Erfassung des Brennerstroms, zur Nachregelung der Pendelbreite und Schweißparameter.
- Nachregelung der Nahtfüllung.

Montage :
Die Lichtbogensteuerung wird mit der Feder-Klemme am Schlauchpaket, oder an der Masseleitung,
angeklemmt. Da der Abstand zum Lichtbogen groß ist, sind Schutzmaßnahmen nicht notwendig.
Die Verbindung zum Schweißautomaten erfolgt über ein gedrehtes Kabel mit 1,5m Länge.


Elektromechanischer Sensor RD1000EM

Funktion :
Hub- und Rotationsbewegungen der Abtastspitze werden intern
optisch erfasst und in elektrische Signale umgewandelt.
Auflösung ca. 0.1 mm

Anwendung :
- Vielseitigster Sensor durch Tastköpfe für alle Nahtformen.
- Automatische Seiten- und Abstandsnachregelung.
- Abtastung mit und ohne Pendler, mit und ohne Brenner.

Montage :
Der Sensor wird auf Brennerlinie montiert und durch ein
Zwischenblech geschützt.


Aktiver Magnetfeldsensor RD1000AM

Funktion :
Die Magnetfeldänderungen bei Annäherung an magnetisierbare Metalle, wird ausgewertet.
Abstand 3-30 mm, Auflösung ca. 0.1 mm.
Das Gehäuse ist ein vollständig geschlossener Aluminiumbecher.

Anwendung :
- Vollautomatische Abstandsregelung.
- Vollautomatische Abstands- und Seitenregelung bei Ecknähten.
- Endschalterfunktion.

Montage :
Der Sensor wird auf Brennerlinie montiert und durch ein Zwischenblech geschützt.


Induktivsensor RD1000I

Funktion :
Die Induktivitätsänderung der Mess-Spule, bei Annäherung an Metalle, wird ausgewertet.
Abstand 3-8 mm, Auflösung ca. 0.1 mm.
Gehäuse M30 mit Montagemuttern.

Anwendung :
- Vollautomatische Abstandsregelung.
- Endschalterfunktion.

Montage :
Der Sensor wird seitlich zum Brenner, auf gleicher Höhe und durch ein Zwischenblech geschützt,
an der Abstands-Linearführung montiert.


Zeilensensor RD1000ZK

Funktion :
Ein CCD Zeilensensor erfaßt optisch die Schweißposition.
Meßbereich 50mm, Meßabstand 200-300 mm.
Auflösung Nahtbreite ca. 0.1 mm / Position ca. 0.2 mm.
Gehäuse M30 mit Montagemuttern.

Anwendung :
- Lineare Nachführung
- Abtastung von V-Kehlnähten mit Luftspalt, Auswertung von Position und Spaltbreite.
- Erfassung von Kanten.
- Erfassung von Löchern.
- Vollautomatische Nachregelung der Pendelbreite und Vorschubparametern.